Schokoladen Kuchen Rezepte

Schokoladen Nuss Kuchen

Dieser Schokoladen Kuchen funktioniert natürlich nicht nur mit Nüssen. Selbstverständlich können Sie ihn auch mit geraspelten Mandeln zubereiten und daraus so einen Schokoladen Mandel Kuchen machen.

Zunächst verrühren sie  Butter, Eigelb, Zucker, Mehl und ein wenig Vanillezucker miteinander.  Als nächstes Raspeln Sie Schokolade zu kleinen Flocken und geben sie mit den Nüssen zusammen unter den Teig. Dazu kommt noch das Ei- Weiß, das Sie vorher zu Schnee geschlagen haben.

Gebacken wird das ganze in einer beliebigen Form bei 140°C für ein bis eineinhalb Stunden.

Zutaten:

  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 120 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1x. Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 150 g Schokolade
  • 150 g gehackte Nüsse

Schokoladen Bananen Kuchen

Zunächst nehmen Sie flüssige Margarine und schlagen diese mit dem Zucker zusammen auf.. Dann rühren sie 2 Eier und die Bananen unter, welche Sie vorher püriert (und natürlich geschält) haben. Nun kommen noch Backpulver, etwas Milch und Mehl hinzu. Anschließend kommt noch geraspelte Schokolade hinein, zusammen mit einem Packet Vanillezucker und etwas Kakao.

Backen Sie den Schokoladenkuchen bei 180°C für eine halbe bis dreiviertel Stunde und verzieren Sie ihn nach Ihren Wünschen.

Zutaten:

  • 3- 4     Bananen
  • 180  g Schokolade
  • 75 g     Kakao
  • 150 g   Zucker
  • 2 Eier
  • 115 g   flüssige Margarine von Rama
  • 3 EL    Milch
  • 350 g   Mehl
  • 1 TL    Backpulver
  • 1x        Vanillinzucker

Brownies

Der amerikanische, kleine Kuchen erfreut sich zurzeit großer Beliebtheit. Süßer und fettiger als jedes uns bekannte Muffin- Rezept ist der Blechkuchen dennoch recht einfach zu backen, und lecker noch dazu J.

Als erstes trennen Sie 8 -10 Eier und schlagen das Eiweiß zu Eischnee. Das Eigelb wird zusammen mit Zucker aufgerührt.

In einem Topf schmelzen Sie Schokolade mit Butter und mischen diese Masse nach dem Abkühlen mit dem Eigelb und dem Eiweiß.  Dazu kommt ein wenig Mehl.

Alles auf einem Backblech verteilen und eine halbe bis dreiviertel Stunde bei 150°C backen.

Zutaten:

  • 8- 10   Eier
  • 600 g   Schokolade
  • 4 EL    Mehl
  • 300 g   Butter
  • 180 g   Zucker

Mehr über Brownies finden sie bei i-love-kuchen oder bei kuchenkurier.

Schokoladen Kokos Kuchen

Butter, Eier und Zucker zusammen werden schaumig geschlagen. Dann Kokosflocken, Kakao und Schoko- Raspeln hinzugeben. Vor dem Backen kann der Kuchen in der Form noch mit Kokosflocken bestreut werden.

Gebacken wird bei ca. 160°C ein halbe Stunde lang. Alternativ zu den Kokosflocken können Sie den Kuchen hinterher noch mit Kuvertüre bestreichen.

Zutaten:

  • 280 g   Butter
  • 220 g   Zucker
  • 6          Eier
  • 200 g   Schokolade
  • 200 g   Kokosflocken
  • 6 EL    Kakao
  • 200 g   Kuvertüre

Schokoladen Kirsch Kuchen

Raspeln sie zuerst die Schokolade klein. Diese vermischen Sie mit Butter, Eiern, Mehl und Zucker. Dazu kommt noch ein Päckchen Backpulver. Bevor Sie alles bei 160°C für eine bis eineinhalb Stunden backen heben Sie die Kirschen unter.

Zutaten:

  • 1 Glas Kirschen
  • 200 g   Butter
  • 3          Eier
  • 200 g   Zucker
  • 200g    Schokolade
  • 300 g   Mehl
  • 1x        Backpulver

Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern

Dieser Kuchen mit flüssiger Schokolade gehört zu meinen Lieblings- Desserts.

Dabei ist es mehr ein Muffin- Rezept, aber er macht sich auch als großer Kuchen ganz gut.

Lassen Sie dunkle Schokolade zusammen mit Butter im Wasserbad schmelzen. Nebenbei verrühren Sie Eier und Zucker schaumig miteinander. Die Schokoladenmasse und die Eimasse vermischen Sie jetzt und geben noch Mehl hinzu.

Der Teig kommt jetzt entweder in eine Muffin- Form oder eine andere Kuchenform aus Metall. Gießen Sie nur die Hälfte des Teigs hinein. Darauf legen Sie ein paar Stückchen der weißen Schokolade, welche Sie hinterher mit dem Rest des Teigs abdecken.

Gebacken wird bei 160°C für maximal 20 Minuten. Wichtig: Heiß servieren.

Zutaten:

  • 180 g   Schokolade
  • 50 g     Mehl
  • 20 g     Zucker
  • 50 g     Butter
  • 3         Eier
  • 6 Tafeln weiße Schokolade

Schokoladen Birnen Kuchen

Die Schokolade lassen sie zunächst in einem Topf schmelzen. Die Birnen werden geschält und in Scheiben geschnitten.

Anschließend vermengen Sie Mehl, Backpulver und Zucker. Dazu kommen hinterher noch die flüssige Schokolade, Backpulver, Sahne und Eier. Alles zusammen wird gut verrührt und auf einem Backblech verteilt.  Oben drauf kommen noch die Birnenscheiben. Dann wird bei ca. 190°C für eine halbe Stunde gebacken.

Zutaten:

  • 200g    Schokolade
  • 4 TL,   Backpulver
  • 1 Dose Birnen oder 3- 5  frische Birnen
  • 250 g   Mehl
  • 125 ml Sahne
  • 200 g   Zucker
  • 4          Eier
  • 125 g   Butter

Kuchen mit weisser Schokolade

Schlagen Sie Eier auf und trennen Sie dabei Eiweiß und Eigelb. Das Eigelb verrühren Sie mit Zucker und Zitronensaft. Nun lassen Sie die Schokolade in einem Topf zergehen und rühren diese unter die Masse. Anschließend kommen noch Mehl, Butter und des zu Schaum geschlagene Eiweiß hinzu.

Alles zusammen kommt bei ca. 180°C für eine Stunde in den Ofen.

Zutaten:

  • 300 g               weiße Schokolade
  • 125 g               Butter
  • 200 g              Zucker
  • 6                     Eier
  • 150 g               Mehl
  • 1x                    Vanillezucker
  • 1 Schuss          Zitronensaft

Erdbeer Schokoladen Kuchen

Zunächst lassen Sie Butter und Schokolade in einem Topf zergehen. Dann werden Eier und Zucker zu Schaum verrührt und unter die Schokoladenmischung gehoben. Dazu kommen jetzt noch Mehl und Backpulver. Die Erdbeeren schneiden Sie klein. Anschließend füllen sie etwas von dem Teig in eine Form und legen Erdbeeren darauf, dann wieder Teig. Ganz oben drauf kommen die restlichen Erdbeeren.

Alles zusammen backen Sie bei ca. 140°C für eine Stunde.

Zutaten:

  • 350 g Butter
  • 350 g Schokolade
  • 1x Backpulver
  • 6 Eier
  • 250 g frische Erdbeeren
  • 150 g Zucker
  • 150 g Mehl
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.